Trainingsweekend am Gardasee

Am vergangenen Freitagmorgen um 05:00 Uhr machte sich der Grossteil der 1. Mannschaft auf den Weg Richtung Süden. Ziel war die Destination Desenzano del Garda. Nach einer weitestgehend unbeschwerten Reise mit dem Auto, wartete am Freitagnachmittag bereits das erste Training auf die Seetaler. Bei reichlich Sonne und angenehmen 15°C genoss das Team die erste Einheit mit dem Ball seit Wochen. Das Highlight war wie jedes Jahr das Lattenschiessen am Ende des Trainings. Genauere Eindrücke dazu gibt es auf unserer Facebookseite zu sehen.

Am Samstag warteten zwei weitere Einheiten auf die Seetaler, am Morgen wäre eigentlich ein Testspiel gegen die Mannschaft des FC Kollbrunn geplant gewesen, aufgrund von einer Fehlplanung der Verantwortlichen des Trainingsgeländes konnte dieses jedoch nicht stattfinden. Am Abend standen dann verschiedene Kartenspiele im Fokus der Aufmerksamkeit, unter anderem die Wahrscheinlichkeitsrechnungen von Nino Vögeli im Poker.

Für den Sonntagmorgen stand die letzte Trainingseinheit an, bevor sich der Seenger Trupp wieder auf den Heimweg begab. Nach einem sehr intensiven Wochenende am Gardasee dauert es nun noch knapp eine Woche, bis die Rückrunde voraussichtlich beginnt. Der Fokus liegt nun zu 100% bei der anstehenden Partie beim FC Würenlingen, gegen den man den Schwung des letzten Wochenendes mitnehmen und in drei Punkte verwandeln will.

Hopp Seengen!

Hauptsponsoren:

Co-Sponsoren: