History

SCS Chronik

Bereits vor 1925 wurde in Seengen unter dem Namen „Vereinigte FC Seengen-Tennwil“ Fussball gespielt. Am Anfang wurde im Dänzler auf einer Spielfeldgrösse von 85 x 60 m gespielt, ehe auf die Saison 1927/28 auf den Musterplatz gewechselt wurde.

Mangels Spieler musste der Spielbetrieb 1929 für vier Jahre eingestellt werden. Danach kämpfte der Vorstand vor allem um ein Spielfeld (die Bauern waren nicht bereit eine Wiese zur Verfügung zu stellen), um eine bessere finanzielle Lage und um die Motivation einiger Spieler, die zu wenig Interesse am Verein zeigten.

Während dem 2. Weltkrieg wurden alle Aktivitäten des Vereins eingestellt.

Am 25. Mai 1946 war die offizielle Gründung des Sportclubs Seengen. Der heutige Musterplatz ausgangs Seengen in Richtung Egliswil wird auf die Saison 1950/51 erstellt. Eine Beleuchtung konnte im Jahre 1973 realisiert werden.

SCSChronik2007

Hauptsponsoren:

Co-Sponsoren: