Zweite Mannschaft mit weiterem Sieg!

Zweiter Vollerfolg für die 2. Mannschaft

 

Nach einem spontan einberufenen Freundschaftsspiel am Donnerstag gegen die B-Selection ging es am Freitag für die 2. Mannschaft bereits im Meisterschaftsbetrieb weiter. Bei der Heimspiel Premiere auf dem Musterplatz war der FC Menzo Reinach zu Gast.

Bei fast perfekten äusseren Bedingungen wurde die Partie pünktlich um 20:00 angepfiffen, Seengen komplett in Schwarz gekleidet, Menzo Reinach von Oben bis Unten in Dunkelblau…. Nun gut, die erste Torchance entstand wahrscheinlich aus einer farblichen Verwechslung welche die Wynentaler sogleich zur Führung nutzten. Seengen reagierte aber vehement, konnte den Gegner in seiner Platzhälfte einschnüren und durch einen Doppelpack von Noor die Partie noch vor der Pause drehen. Mit einer 2:1 Führung ging es zum Pausentee, Coach Bläuer versuchte die Mannschaft auf einen Ansturm des Gegners vorzubereiten, doch seine Worte fanden keinen Anklang und so konnte der Gast schon kurz nach Wiederanpfiff vom Punkt antreten. Ott konnte den Penalty noch Abwehren, doch der Schütze konnte völlig unbedrängt im Nachschuss einschieben.

Es kam noch schlimmer, nach einer Standartsituation im Halbfeld und einem Durcheinander im eigenen 16er musste das Seenger Team erneut einen Gegentreffer und somit den Rückstand hinnehmen. Verletzungsbedingt war Bläuer nun zu einem Wechsel gezwungen, der starke Haller musste mit einem stark aufgeschwollenen Auge den Platz verlassen, gute Besserung!

Der Eingewechselte Vögeli war es, der Seengen nach einem Corner mit einem tollen Kopfball zurück in die Partie brachte. Seengen nun mit dem Momentum auf Ihrer Seite spielte weiter nach vorne, der Sieg muss hier bleiben! Wie es sich für eine solch tolle Leistung gehört, wurden die Schwarz-Gelben belohnt, Noor mit seinem dritten Treffer führte Seengen zum Sieg!

Gross war die Erlösung auf dem Musterplatz als der Schiedsrichter nach 7‘ Nachspielzeit die Partie beendete. Es war eine hektische, umkämpfte und nervenaufreibende Partie auf dem Musterplatz! Sandro Ott musste das Spielfeld kurz vor Schluss verletzt verlassen, nach einem Üblen Einsteigen eines Gegner welches nicht mal mit Gelb bestraft wurde…. Im Amateurfussball sollte doch die Gesundheit der Spieler Vorrang haben, bzw. Aktionen gegen diese härter Bestraft werden….

Schlussendlich hat das Seenger Team die Pflicht erfüllt, super gekämpft und eine starke Mannschaftsleistung gezeigt!

Das nächste Spiel findet am Donnerstag um 20:00 in Merenschwand statt!

Hauptsponsoren:

Co-Sponsoren: